ASFINAG Verwaltungsgebäude – 3.Preis

3.Preis geladener Architektenwettbewerb 2009
Arge mit scharmer-wurnig-architekten

Bauherr: Asfinag Alpenstrassen Gmbh
BRI: 7.300 m3    BGF:  2.140 m2

Raumkonzeption: Bürogebäude (Rennweg) im Saggener Villenviertel.
Das Bauvolumen teilt sich scheinbar in drei Körper. Die Körper schließen sich nicht ganz und es entstehen Einschnitte, die die Grenzen zwischen Innen und Außen aufweichen und qualitätsvolle grüne Atrien bilden. Durch diese grünen Einschnitte und Rücksprünge wird die Baumasse scheinbar reduziert und erlaubt es, das Gebäude näher zum Straßenraum hin zu situieren. Oberstes Prinzip des Entwurfes ist es die internen Abläufe zu analysieren und baulich umzusetzen. Daraus resultiert ein für die Nutzer kommunikationsoffenes, flexibles Raumkonzept.