Wohnbau Kitzbühel Einfang VI – 1.Preis

1.Preis  geladener Architektenwettbewerb 2007
Planungsleistung lt. HOA: Gesamtplanung, Fertigstellung: 2012
Arge mit scharmer-wurnig Architekten
Bauherr: WE Wohnungseigentum Tiroler gemeinnützige Wohnbaugesellschaft m.b.H.
BRI: 46.700 m3    WNF:  7.632 m2

Raumkonzeption: Wohnanlage mit 91 Wohneinheiten, 72 Geschosswohnungen, 19 Reihenhäuser, Tiefgarage mit 164 Stellplätzen.
Die traditionelle ländliche Siedlungsstruktur, in der bäuerliche Höfe den Kern eines Weilers bilden, ist Grundlage unseres Entwurfkonzeptes. Zentraler Punkt der Bebauung ist der „Dorfplatz“, dessen Lage durch das bereits bestehende Gebäude im Westen sowie durch die Brücke über die Ache bestimmt wird. Hier findet die Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel statt. Eine Wohnstraße entlang der Ache erschließt die weiteren Gebäude, welche durch ihre offene Anordnung das ineinanderfließen halböffentlicher und öffentlicher Bereiche zulässt.